BruderschaftAktuellesDownloadsSchießsportLinksTerminePresseBilder + Berichte

Luftgewehr - Diözesanklasse A

Helmut Baumgarten
Helmut Baumgarten
v.l.: Laura Schulz, Andreas Schulz und Helmut Baumgarten
v.l.: Laura Schulz, Andreas Schulz und Helmut Baumgarten
Laura Schulz
Laura Schulz
v.l.: Laura und Andreas
v.l.: Laura und Andreas
Alexander Kobert
Alexander Kobert
Andreas Schulz
Andreas Schulz

Alexander Kobert


10.01.2019 Meckenheim - Lommersum

Der Tabellenführer und unangefochtene Tabellenführer zu Gast in Mekcenheim. Unsere Schützen waren bis in die Haarspitzen motiviert. Aber es sollte wieder nicht sein. Gut geschossen und trotzdem verloren. Im ersten (Hin-) Wettkampf schossen die Lommersummer Wertungsschützen 4 x 294 Ringe. Ein unglaubliches Ergebnis und nicht zu schlagen. Unsere Mannschaft verlor mit 1164 : 1176 Ringen. Bei zweiten, (Rück-) Wettkampf, der am gleichen Tag direkt mitgeschossen wurde. stengten sich unsere Schützen noch mehr an. Aber auch hier war nichts zu machen. Mit 1169 : 1176 Ringen ging auch dieser Wettkampf verloren und Lommersumm enführte die wichtigen 4 Punkte aus Meckenheim. Beste Einzelschützen bei Meckenheim waren Alexander Kobert (2 x 295 Ringe - freihand wohlgemerkt!!!), Andreas Schulz (294 + 290 Ringe), Laura Schulz (290 + 294 Ringe) und Nicolas Vogel (289 + 285 Ringe).

Hier finden Sie die aktuelle Mannschafts - Ergebnisliste [33 KB]


16.11.2018 Meckenheim - Brenig

Gegen Brenig wird traditionell nur der jeweils für diesen termin angesetzte Rundenwettkampf geschossen. Alexander Kobert und Laura Schulz hatten vorgeschossen und mit ihren Ergebnissen ein sehr gutes Polster geschaffen. Dank dieser guten Ergebnisse (Alexander 298 Ringe und Laura 295 Ringe) konnte die Mannschaft die Punkte in Meckenheim behalten. Brenig war stark und daher gewannen wir nur knapp mit 1168 : 1161 Ringen. Die weiteren Ergebnisse waren Nicolas Vogel (288 Ringe) und Andreas Schulz (287 Ringe) beide in der Wertung sowie Helmut Baumgarten mit 284 Ringen.


24.10.2018 Meckenheim – Bachem

Es geht Schlag auf Schlag. Bachem war zu Gast in Meckenheim. Auch hier wurden Hin- und Rückkampf an einem Tag gemeinsam geschossen. Unsere Mannschaft blieb heute unter Ihren Verhältnissen, konnte aber gegen Bachem dennoch zeigen, „was man drauf hat“.

Im Hinkampf schossen Laura Schulz (294 Ringe), Helmut Baumgarten (292 Ringe) und Andreas Schulz (290 Ringe) gute Ergebnisse. Die Mannschaft konnte mit 1163 : 1143 Ringen die Punkte in Meckenheim behalten. Im direkt folgenden Rückkampf schwächelten unsere Schützen etwas. Dies ist jedoch eine relative Aussage, denn Laura Schulz und Helmut Baumgarten (je 290 Ringe) sowie Andreas Schulz und Alexander Kobert (je 289 Ringe) schossen immer noch Ergebnisse, über die sich „Freihand - Ottonormalschützen“ wie z.B. der Webmaster riesig freuen würden. Da aber auch Bachem im Rückkampf schwächelte, konnten die beiden Mannschaftspunkte des Rückkampfs ebenfalls in Meckenheim bleiben.

Mit einem Ringdurchschnitt von 295,17 Ringen führt Laura Schulz die mannschaftsinterne Rangliste souverän an.


10.10.2018 Solingen - Meckenheim

Der heutige Rundenwettkampf fand bei Sankt Sebastianus Clemens in Solingen statt Auch hier einigte man sich, Hin- und Rückkampf an einem Abend zu schießen. Meckenheim war zwar nicht so stark wie beim letzten Wettkampf, konnte aber dem Aufsteiger trotzdem zeigen, dass in der höchsten Klasse des Diözesanverbandes Köln ein anderer Wind wehr. Beide Rundenwettkämpfe wurden deutlich gewonnen. Laura Schulz schoss wieder Bestleistungen. 2 x 297 Ringe von 300 möglichen Freistehend - welch eine Leistung.


20.09.2018 Meckenheim - Hitdorf

Die Rundenwettkämpfe in der Gruppe Diözesankasse A LG Freihand haben wieder begonnen. St. Seb. Hitdorf war zu Gast in Meckenheim. Der Einstieg in die neue Runde 2018/2019, mit den Schützen Laura und Andreas Schulz, Nicolas Vogel, Alexander Kobert, Helmut Baumgarten und Markus Eisenblatter gelang außerordentlich gut. Die Mannschaft erzielte ihre ersten 4 Punkte. geschossen wurden 2x30 Schuss (Hin-und Rückkampf). Beide Wettkänmpfe wurden gewonnen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen 1167 : 1130 Ringe im ersten Wettkampf und sogar 1176 : 1131 Ringe im zweiten Wettkampf - SUPER !!!

 
St. Sebastianus Schützenbruderschaft vor 1600 (1501) Meckenheim