AktuellesBruderschaftDownloadsSchießsportLinksTerminePresseBilder + Berichte

Bilder + Berichte

Sebastianusfest 20.01.2018


Am 20.01.2018 fand unser traditionelles Sebastianusfest statt. Begonnen wurde das Fest mit einer hl. Messe. Der Meckenheimer Sängerkreis gab hierbei seine letzte Vorstellung. Leider löst sich der Sängerkreis mangels Mitglieder auf. Als Dankeschön für die langjährige Unterstützung bei der Gestaltung der Seabstianusmesse waren die Mitglieder des Sängerkreises zum diesjährigen Sebastianusfest eingeladen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Matthias Klemmer wurde Uschi Wilke für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Meckenheim ausgezeichnet.

 

Bevor sich die karnevalistische Prominenz des Meckenheimer Karneval ein Stelldichein geben konnte, hatte die Schützengesellschaft mit selbstgebratenen Schnitzeln und selbstgemachten Salaten die Möglichkeit sich für die anstehenden Auftritte der Karnevalisten zu stärken.

Um 20:45 wurde es dann voll in der Halle. Prinz Juppi I und Prinzessin Regina I betraten mit Ihrem Gefolge und den Meckenheimer Stadtsoldaten die Bühne. Nicht ganz auf der Bühne angekommen, rief Juppi und Regina gleich die amtierende Kinderprinzessin Katherina III in Begleitung Ihrer Adjutanten des MPC und der Prinzengarde Meckenheim auf die Bühne. Nun war der Platz zu klein und der Saal voll.

Die Karnevalisten mit ihren drei Tollitäten rockten den Saal. Zunächst spielte der Musikzug der Stadtsoldaten auf. Nachdem Regina unserem Präsidenten Matthias Klemmer den Sessionsorden überreicht hatte, sangen die Tollitäten gemeinsam ihr kurzfristig kreiertes Sessionslied. Anschließend gab es noch eine Zugabe der Soldatengruppe mit dem berühmten "Stippeföttchedanz". Peter Klee, Kommandand der Stadtsoldaten, stellte sich höchstpersönlich als Ersatztänzer zur Verfügung.

Nun zeigte die Tanzgarde der Stadtsoldaten ihr Können. Wieder war die Bühne zu klein. Die Stimmung war grandios. Abschließend spielte nocheinmal der Musikzug der Stadtsoldaten auf bevor sich Juppi und Regina auf den Weg zum nächsten Termin machen mussten.

Aber es ging weiter. Nun war die Prinzengarde dran. Das Fanfarenchorps spielte auf und begeisterte die Schützengesellschaft mit Trometensolo und Fanfarenklängen. Anschließend zeigte die Tanzgarde der PGM ihr Können und führte "James Bond" vor.

Nachdem die Karnevalisten ausgezogen waren, klang der Abend gemütlich aus.


Neujahrskranzschießen 2018


Pünktilch zum Neujahr führten wir am 01.01.2018 wieder unser traditionelles Neujahrskranzsschießen durch. Zwischen 14:00 bis 17:00 Uhr konnten Freunde, Mitglieder und Gäste der Bruderschaft 70 Neujahrskränze erwerben. Die Kränze mussten sich jedoch erarbeitet werden. Geschossen wurde auf Glücksscheiben mit dem Luftgewehr aufgelegt auf eine Entfernung von 10m. Das Startgeld betrug 4,50 EUR.

Vor und nach dem Schießen konnte sich jeder mit Gebäck, Kaffee und Glühwein stärken. Außerdem konnte man sich mit kalten Getränken versorgen.

Die Veranstaltung wird zum Ende eines jeden Jahres als Dankeschön für Freunde, Mitglieder und Gäste unserer Schützenbruderschaft durchgeführt. Gebäck, Kaffee und Getränke sind beim Neujahrskranzschießen stets kostenfrei. Spenden sind jedoch jederzeit herzlich willkommen. Zu diesem Zweck ist immer ein kleines Sparschwein aufgestellt.

 
St. Sebastianus Schützenbruderschaft vor 1600 (1501) Meckenheim

Bilder + Berichte

Archiv 2017 Archiv 2016 Archiv 2015

Suchen nach

Allgemein